Namasté Yoga Gaby Mihm Fulda

  • ab dem 29.Juni 2020

Nach erfolgreichem Neustart ins Yoga, ist nun auch die Fortsetzung der Kurse geklärt. 

Das neue Kursquartal startet ab dem 29. Juni 2020 zu den gleichen Zeiten und Wochentagen wie gehabt.

Der Kursort bleibt bis auf Weiteres für alle Kurse das Bürgerhaus in Steinau, damit der Corona bedingte Abstand gewahrt werden kann.

Gerne kannst du dich,sofern noch nicht geschehen, zu dem Kurs deiner Wahl anmelden.

Die Flatleute buche ich automatisch in ihre bisherigen Kurse ein.

  • ab Montag, den 18. Mai 2020 laufen die von Corona unterbrochenen Kurse wieder weiter

Dein Daumedrücken hat genutzt! Ich bin überglücklich, dir mittteilen zu können, dass der Unterricht ab Montag, den 18.Mai 2020 wieder stattfinden kann. Zunächst holen wir die noch ausstehenden drei letzten Einheiten des 1.Kursquartals nach. Damit dies in der bisherigen Gruppengröße möglich ist, habe ich einen größeren Raum organisiert. Und zwar findet der Unterricht im Gemeinschaftshaus in Steinau statt, auch Giso von Steinau Haus genannt. Es befindet sich im Petersberger OT Steinau in der Von-Giso-Straße 5.

Da ich für die drei Einheiten nur drei Wochen zur Verfügung habe, weil ich ab dem 06.06. bis 27.06.2020 wie geplant meinen Urlaub antrete und zwei Feiertage enthalten sind, verschieben sich in der ersten Woche nur für die Donnerstagskurse aufgrund von Christi Himmelfahrt die Yogastunden wie folgt:

Das Seniorenyoga erfolgt bereits am 18.05. von 10.30 – 11.30 Uhr und das Entspannungsyoga ebenfalls am 18.05. von 20.30 – 21.30 Uhr! Die Yoga erleben Leute können sich auf alle Montags- und Dienstagskurse aufteilen. Einfach kommen, wann es euch am besten passt. Es ist Platz genug. Die Montags- und Dienstagskurse laufen zu den üblichen Zeiten.

In der zweiten Woche erfolgen alle Kurse an den regulären Tagen.

In der dritten Woche sind die Montagskurse wegen Pfingsten betroffen. In dieser Woche mache ich donnerstags zusätzlich von 7.00 – 8.00 Uhr eine Frühaufsteher Yogastunde. Die Leute von den Rückenkursen dürfen sich auf die anderen Kurse verteilen, wie es ihnen passt. Die Dienstags- und Donnerstagsstunden finden zu den normalen Zeiten statt.

Versuche möglichst an „deinem Kurs“ teilzunehmen, falls es terminlich gar nicht passt, wähle eigenständig einen Alternativtermin.

Natürlich wird der Start mit weiteren Veränderungen verbunden sein, die du in den angehängten Hygienebestimmungen im Einzelnen nachlesen kannst.

Seitens der Landesregierung können jederzeit wieder Änderungen und Anpassungen erfolgen. Ich werde dich unter „Aktuelles“ auf der Homepage und „Namaste Yoga“ bei Facebook diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

Ich danke dir für dein bisheriges Verständnis, deine Geduld und Treue in den vergangenen letzten Wochen der Ungewissheit.

Solltest du Fragen haben, kontaktiere mich!

In riesiger Vorfreude auf unser Wiedersehen!

Namasté, Gaby

Hygienebestimmungen:         

\ bitte nur gesund und ohne Erkältungssymptome am Unterricht teilnehmen

\ bringe bitte deine eigene Matte und Zubehör nach Bedarf mit (z.B. Decke, Kissen, Block)

\ trage solange eine Maske, bis du auf deiner Matte bist, hier darfst du die Maske abnehmen und ohne sie Yoga praktizieren      ( die Maskenpflicht gilt nicht für Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder einer Behinderung keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können)

\ die Voraussetzung hierfür ist, dass der Unterricht kontaktlos erfolgt, d.h. ich werde nur verbal korrigieren

\ bitte halte generell 1,5 m Mindestabstand von Person zu Person ein

\ aus hygienischen Gründen gibt es vorerst keinen Tee, bringe dir gerne ein eigenes Getränk in einer Flasche mit

\ versuche in Yogabekleidung zu kommen, ansonsten kannst du dich in der Toilette umziehen

Vielen Dank für dein Verständnis und die Einhaltung der Maßnahmen.

Ansonsten wünsche ich uns wieder viel Freude und Wohlergehen mit Yoga.

  • unter Einhaltung bestimmter Regeln ist er laut Regierung ab 15. Mai 2020 wieder erlaubt

Die Frage ist nur die,ob und wie die Maßnahmen in der Praxis umgesetzt werden können. Daran arbeite ich gerade mit Hochdruck. Und sobald ich Näheres weiß, werde ich es dich sofort wissen lassen. Drücke mir die Daumen, dass meine Idee umsetzbar ist.

Eines kann ich dir schon jetzt verraten. Wenn der Unterricht wieder los geht, benötigst du der Hygiene wegen eine eigene Matte & Zubehör. Solltest du noch keine besitzen, kannst du dir inzwischen eine besorgen. Es muss übrigens nicht unbedingt eine Yogamatte sein, wenn du vielleicht sowieso eine Sportmatte zu Hause hast, kannst du diese auch gerne nehmen. Das Gute daran, du kannst dann auch künftig zu Hause zwischendurch noch für dich Yoga üben.

Das soll für heute genügen. Ich hoffe, dir bald Genaueres mitteilen zu können.

Allen Müttern wünsche ich morgen einen schönen Muttertag. Mein allerschönstes Muttertagsgeschenk ist heute bereits eingetroffen: meine älteste Tochter mit ihrem Kind. Aufgrund von Corona habe ich sie seit genau 3 Monaten nicht mehr gesehen. Wahrscheinlich geht es Einigen von euch ebenso. Genießen wir den Tag umso mehr.

Auch heute möchte ich mit einem Zitat enden, es ist von Johann Wolfgang von Goethe:

"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von Einzelnen, sondern von der Masse. In den Zeitungen und Enzyklpädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist."

Ich diesem Sinne wünsche ich dir alles Gute & bleibe gesund!

Namasté

Gaby

Informationen

Termine:

siehe > Kursplan

Kursort:

siehe > Anfahrt

Kursgebühren:

siehe > Preise

Voraussetzungen:

siehe > Teilnahmebedingungen

Aktuelles

Meinungen

„Ich fühle mich schön und sanft durch die Stunden geführt, dadurch wirkt es gleichzeitig sehr entspannend.“

Silke M. aus Griesheim

"Die Übungen waren super toll von dir ausgesucht und aufeinander abgestimmt. Man floss förmlich durch die Yogastunde."

Brunhilde B. aus Hünfeld

„Du hast die Stimme für eine Yoga – „Tante“.

Petra D.  aus Hann. Münden

„Bei dir habe ich gelernt, dass es gar nicht so schwer ist, Gedanken loszulassen, wenn man sich ganz auf die Stunde einlässt.“

Boris K. aus Bad Kreuznach

„Deine Stimme ist ruhig und sehr angenehm.“

Gaby K. aus Taunusstein

„Nach deinen Stunden fühle ich mich so entspannt und ausgeglichen, als ob ich eine ganze Nacht gut und tief geschlafen hätte.“

Gerda M. aus Steinau

„Das Training bei dir ist optimal, effektiv und das Beste, was mir bisher begegnet ist. Die Stunden vergehen jedes Mal wie im Flug.“

Gerda M. aus Steinau

"Gaby ist individuell auf meinen Konstitutionstyp eingegangen. Ich freue mich schon auf die nächste Privatstunde."

Tanja E. aus Neuhof

"Es hat mir gestern Abend viel Spaß gemacht, du vermittelst das auf sehr angenehme Art und Weise..."

Eva F. aus Petersberg

"Du hast heute eine Yogastunde vom Allerfeinsten hingelegt - megatoll!"

Brunhilde B. aus Hünfeld

"Ich wollte Dir noch mal sagen, dass mir die Extra-Stunde gestern total viel Spaß gemacht hat..."

Nina S. aus Petersberg

 "Seit ich bei dir Yoga mache, habe ich keine Schulter-Nacken-Verspannungen mehr."

Marita W. aus Eichenzell

"Fast zwei Jahre lang konnte ich wegen starker Schmerzen in der Hüfte nicht schlafen.Durch die Yogaübungen sind die Schmerzen verschwunden. Danke."

Diana K. aus Eichenzell

"...ich hatte beim ersten Mal hören der Weihnachts-CD Tränen in den Augen, so schön fand ich es..."

Sabine W. aus Ebersburg

"Die Yogastunden bei dir tun meinem Körper und meiner Seele sehr gut. Vielen Dank dafür."

Renate F. aus Steinau

"Deine Yogaübungen heute morgen haben meinem unterem Rücken wieder mal sehr gut getan. Danke."

Helmut S. aus Künzell